Der Hauptprospekt der Orgel von St. Martini in Halberstadt

Organum gruningense redivivum – die Michael-Praetorius-Orgel für St. Martini in Halberstadt

Möge die berühmte Gröninger Orgel in Halberstadt wieder erstehen

Der Orgelprospekt der St. Martinikirche in Halberstadt ist ein Kunstdenkmal ersten Ranges im Weltkulturerbe der Musikgeschichte. Das von David Beck 1596 für die Schlosskirche in Gröningen geschaffene Instrument zu 59 Registern ist die Frucht einer einzigartigen Erfahrung im Bereich des Orgelbaus. Heute trägt die Auseinandersetzung mit seiner wunderbaren Palette von Klangfarben zum Verständnis der musikalischen Entwicklung des gesamten Zeitalters des Frühbarocks bei. Das Projekt der Wiederherstellung des Instruments stellt damit heute eine ähnliche Herausforderung dar wie zu seiner Erbauungszeit für seinen Erschaffer.

Der Conseil généraI du Territoire de Belfort begrüßt diese von Jean-Charles Ablitzer angestoßene und vielen französischen und deutschen Orgelbegeisterten aufgegriffene Initiative. Sie fügt sich ein in die Projekte einer dezentralen Kooperation, die vom Landkreis Halberstadt und dem Territoire de Belfort entwickelt wurden. Aber sie wirkt auch im Sinne einer Annäherung unserer beiden Kulturen in einer Region, die eine der Wiegen für die Entwicklung der Kunst und des europäischen Humanismus darstellt.

In einer aufgewühlten Welt, in der Europa nach seinem Platz sucht, beglückt es festzustellen, dass  unsere beiden kulturellen Gemeinsamkeiten am Fundament der Identität eines neuen Europa beteiligt sind, die weiterzuentwickeln wir für die kommenden Generationen verpflichtet sind.

Yves Ackermann
Präsident du Conseil général du Territoire de Belfort

Aktuelles

Spendenkonto

Empfänger: Förderverein OGR e.V.
IBAN: DE49810520000300005652
BIC: NOLADE21HRZ

Veranstaltungen

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen